SEin & werden live webinar

dienstags am frühen Abend in unserer Online Lounge

Nächste Termine & Details siehe unten

EINLADUNG           

Deine erste Teilnahme ist kostenfrei. Deine Zugangsdaten empfängst Du auch kurzfristig per Email.
Melde Dich gerne hier an mit "Nächste Online Lounge - Ich bin dabei!"

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

10. Mai 2022 17:30 - 19 Uhr

 

Stärke Deine wichtigsten Beziehungen, indem Du ihren tieferen Sinn bewusst erkennst. Wir erleben sehr unterschiedliche Beziehungsformen in unserem Leben. Jede hat ihren ganz eigenen Sinn und auch eine besondere Wirkung auf uns und unser Leben.

Wir reflektieren, wann eine Beziehung nicht wohltuend oder sogar schwächend auf uns wirkt, und welche Möglichkeiten wir dann haben. Wache Selbstverantwortung rückt in unseren Fokus.

Unsere Beziehungskonzepte gehen oft einher mit Konditionierung und Glaubenssätzen. Wenn Du in einer Beziehung
enttäuscht bist, bist Du nicht wirklich von der anderen Person enttäuscht, sondern davon, dass Deine Erwartungen
nicht erfüllt werden. Diese wiederum sind bestimmt von Deinem persönlichen Beziehungskonzept.

Bereit für ein spannendes Thema?

 

Bringe gerne persönliche Fragen zu diesem Thema mit. Es sind aber auch Fragen zu anderen für Dich
aktuellen Themen willkommen.

 

 

GENERELLES

 

WANN?

Regelmäßig* einmal pro Woche, aktuell dienstags, meist von 17:30 bis ca. 19 Uhr
                    
WIE?

Ähnlich einem Live-Treffen, mit einem Themenschwerpunkt und Tiefgang, Bewegung & Meditation, Übungen

und Raum für Fragen & Antworten

WO?                     

Wir treffen uns bei Dir zuhause, per Videochat über Zoom.

Das heisst, dass du dir einen bequemen und ruhigen Platz in deiner Wohnung suchst,

> wo Du ungestört sein kannst, und

> wo du Deinen Computer, Dein Notebook oder Dein Handy gut aufstellen kannst, und

> dann mit der Zoom APP in den Videochat einsteigst.

Schau, dass du ein wenig Platz hast, um Dich bewegen zu können.
Auch Paar-/Gruppenübungen sind einfach möglich.

Zoom                   

ist sehr leicht zu nutzen, auch dann wenn es neu für Dich sein sollte.

Du erhälst auf Wunsch per Email ein paar grundlegende Infos und hilfreiche Links zur einfachen Nutzung von Zoom.

 

BUCHUNG             

Wenn Du Dich einmal wöchentlich stärken und mit uns innerlich ausrichten möchtest, kannst Du Dich hier anmelden.


ARCHIV

 

26. April 2022 17:30 - 19 Uhr

Nachdem wir letzte Woche die ersten wesentlichen Qualitäten  für das Erblühen einer Beziehung in uns
aktiviert haben, wenden wir uns nun weiteren 10
Prinzipien zu, Beziehung verstehen und meistern zu lernen.
Auch in unseren Beziehungen ist immer noch viel mehr möglich, als wir glauben, privat und beruflich.
Wir erfahren es, wenn wir uns für die bedingungslose Liebe öffnen, in der unsere Seele zuhause ist. Sie aus
dem Herzen als unsere Führung zu  wählen, lässt Heilung geschehen und macht alles möglich.
Bist Du bereit für ein glückliches und freies Miteinander in Liebe?

Magst Du Deine Beziehungen und damit Dein Leben auf ein neues Level erheben?

 

19. April 2022 17:30 - 19 Uhr

In den kommenden Webinar-Terminen möchte ich mit Dir 20 wesentliche Qualitäten lebendiger Beziehungen vertiefen, die das Erblühen Deiner Beziehungen erwecken und fördern. Wir schauen uns an, welche Bedeutung und Wirkung jeder einzelne dieser Aspekte hat. Tieferes Verstehen erleichtert eine natürliche Entwicklung hin zu mehr Erfüllung und Leichtigkeit. Wieviel davon praktiziere ich schon und wie kann ich diese Qualitäten noch mehr für mich nutzen?

 

5. April 2022 18 - 19:30 Uhr

Zunächst verschaffen wir uns einen Überblick, der unser Verständnis für ein nährendes Miteinander erweckt und fördert.

Neue Lebendigkeit in Deinen Beziehungen? Deine natürliche Schöpfungskraft erschafft mit jedem Atemzug Dein Leben. Bewusst und eigenverantwortlich von Dir genutzt, wird sie zum magischen Schlüssel für eine erfüllende Beziehung. Aktiv erschaffen wir unsere Beziehungen, zu uns selbst, zu Menschen, Tieren, Natur, Geld usw..
Erst wenn wir uns wirklich bewusst werden, was dies bedeutet, erkennen wir, dass es ganz in unseren Händen liegt.
Wie erschaffen wir eine Beziehung? Wir schauen uns einige wesentliche Schritte dieses Erschaffens genauer an, die Wirkung von Glaubenssätzen und Erfahrungen und was es braucht, um eine nährende Beziehung zu kreieren.

 

22. März 2022 17:30 - 19 Uhr

Die Tag-und-Nacht-Gleiche am 20. März schenkt uns den Neubeginn eines 12-Monats-Zyklus.
In der Vertiefung unseres Grund-Themas "erfüllte Beziehung" nutzen wir die aktuellen Energien, unsere wichtigsten Beziehungen neu auszurichten. Welche Aspekte möchte ich verändern oder verabschieden, welche verstärken oder neu hinzunehmen in diesen Beziehungen?  Im lichtvollen Feld unseres Kreises stärken wir tiefes Loslassen und den Beginn eines neuen Kapitels, frei und vertrauensvoll im ewigen Tanz des Lebens.

 

08. März 2022 17:30 - 19 Uhr

Ich freue mich sehr, dass wir heute den Tag der Frau gemeinsam würdigen dürfen! So möchte ich Dich dazu einladen, die aktuelle Beziehung zu Deiner eigenen und einzigartigen Weiblichkeit in unserem lichtvollen Feld liebevoll zu erkunden. Wie geht es Dir mit ihr? Was braucht sie, um noch mehr erblühen zu können?

Wie ist sie in ihrer schönsten Version?
Mit einfachen inneren und äusseren Übungen für den Alltag können wir sie in Ihrer ganzen natürlichen Schönheit immer wieder wachküssen, um ihr heilsames Erstrahlen zu erlauben und uns selbst und der Welt zu schenken.

 

01. März 2022 17:30 - 19 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation möchte ich unser kraftvolles Gruppenfeld zur Stärkung des Friedens in uns und in der Welt nutzen. Gemeinsam aktivieren wir dazu unsere Herz-Kohärenz. Herz-Kohärenz ist der Zustand, in dem Herz, Verstand und Gefühle energetisch verbunden zusammenarbeiten und erhebende Herzqualitäten in uns erwecken, die wir auch in die Welt ausstrahlen. Wir betrachten das Herz-Gehirn, das Magnetfeld des Herzens sowie die vielfältige, wertvolle Wirkung einer ausgewogenen Herzkohärenz.

"Wenn wir die wahre Kraft und Intelligenz des Herzens nutzen, verändert das unser Denken und unser Fühlen, unsere Sicht auf die Welt – und auch unsere Beziehungen.“ Howard Martin (HeartMath).

 

22. Februar 2022 17:30 - 19 Uhr

Mit allem verbunden, nehmen wir natürlicherweise Einfluss. Jeder Gedanke, jedes Wort, jedes Verhalten hat eine Wirkung auf unsere Beziehungen, auf unser Umfeld und in der Welt. Da ein lebendiges, bewußtes In-Beziehung-Sein ein so unbeschreiblich kostbares Element in all unseren Lebensbereichen ist, werden wir uns den essentiellen Qualitäten von vitalen Beziehungen näher widmen.
In dieser Woche richten wir den Blick dabei zunächst auf einige wesentliche Aspekte, die die volle Entfaltung einer Beziehung behindern können. Wir durchleuchten sie und finden konkrete Wege, diesen Aspekten vorzubeugen, sie zu transformieren oder sie sogar konstruktiv zu nutzen. Damit machen wir uns zugleich bewußt, was eine Beziehung für ihr Erblühen und ihre Vertiefung braucht.

 

 

15. Februar 2022 17:30 - 19 Uhr

Zum gegebenen Valentins-Anlass widmen wir uns heute den wirkungsvollen und zum Teil unentbehrlichen "Zu-Taten" für eine lebendige, sinn-erfüllte und nährende Beziehung. Damit wir die Entwicklung einer Partnerschaft ermöglichen, in der jede*r sich frei entfalten kann, brauchen wir grundlegende Vereinbarungen. Wir erforschen wesentliche Regeln, die individuell und gemeinsam definiert und eingehalten, eine Beziehung klären und nähren. Dadurch geschieht eine natürliche Vertiefung und gleichzeitig eine Anhebung auf ein neues Level an Erfüllung. Die Vereinbarungen sind sowohl in privaten Beziehungen, besonders auch in Liebesbeziehungen, als auch in beruflichen Verbindungen einfach zu nutzen  und von nachhaltiger Wirkung.

 

08. Februar 2022 17:30 - 19 Uhr

Wieder erwartet uns ein Thema von großer Wirkung auf die Beziehung zu Dir selbst und zu anderen an jedem Tag: Deine Schwingung. Eine wesentliche Kraftquelle kann für uns die eigene Grundschwingung sein. Diese ist nicht fest, sondern, wie alles, im steten Wandel, Energie, die als Wirkungskraft erfahrbar ist. Mit ihr verbunden erleben wir viele verschiedene Schwingungen im Laufe des Tages. Wir sind alle große Energiefelder auf verschiedensten Ebenen.
Unsere Existenz besteht aus sichtbaren (physischen) und unsichtbaren (emotionalen und mentalen) Energiefrequenzen. 80% unserer Erfahrungen finden über die emotionale Ebene statt. Wir erforschen heute die faszinierende Skala emotionaler Frequenzen, wodurch unsere eigene Frequenz beeinflusst wird und wie uns eine Anhebung niedriger Frequenzen möglich ist.

 

01. Februar 2022 17:30 - 19 Uhr
Ein cooles Thema erwartet uns!
Von unseren jüngst betrachteten Kraftquellen wenden wir uns hin zu einer ganz besonderen: die schönste Version Deiner Zukunft!
Du empfängst ganz konkrete Techniken, leicht anwendbar in Deiner Gegenwart, Dich und Dein Leben wirksam
zu dieser Zukunft werden zu lassen. Du darfst gespannt sein!

 

25. Januar 2022 17:30 - 19 Uhr

Veraltete Glaubenssätze sanft auslaufen zu lassen und neue, unterstützende Glaubenssätze zu wählen, in Dir zu verankern und zu stärken, ist essentiell für die Gestaltung eines erfüllten Lebens. Förderliche Glaubenssätze erfordern das Er-Kennen Deiner ganz persönlichen Ressourcen, Deiner Quellen der Kraft. Mit ihnen vertraut zu sein, um sie täglich nutzen zu können, ist besonders in den aktuell anspruchsvollen Zeiten von unschätzbarem Wert.

So widmen wir uns diesmal den eigenen inneren und äusseren Kraftquellen. Welche gibt es generell und welche davon habe ich als ganz persönliche Ressourcen zu Verfügung? Wieviel nutze ich sie schon? Wie kann ich sie freisetzen und stärken?

 

11. Januar 2022 17:30 - 19 Uhr

Das Thema Glaubenssätze ist ein so zentraler Schlüssel für Dein Leben, dass wir uns ihm noch tiefer widmen dürfen. Mit der Veränderung von Glaubenssätzen verändert sich Deine Realität. Nachhaltige Veränderung entsteht in Dir und findet von dort Ausdruck
in Deinem Leben.

Glaubenssätze sind mentale Gewohnheiten, neuronale Muster, die Du schwächen/auslaufen lassen kannst, so wie Du auch komplett neue anlegen und stärken kannst.  Auch Dein Selbstbild besteht aus Glaubenssätzen. Als DAS zentrale Urteil über dein Leben
beeinflusst es alle Lebensbereiche. Du kannst bewusst entscheiden, was Du glauben willst.

 

28. Dezember 2021 17:30 - 19 Uhr

Wir verbinden uns mit den Qualitäten der 4. Rauhnacht. Sie ist der Reinigung, Verwandlung und auch unserem Verbundensein mit allem gewidmet. Es ist an der Zeit, alte Glaubensmuster, Gewohnheiten, Prägungen unserer Vergangenheit und Ängste liebevoll anzuschauen und in Dankbarkeit und Wertschätzung zu verabschieden, was nicht mehr stimmt.
Was hindert mich daran, meine Wünsche umzusetzen? Bin ich bereit, es loszulassen?
Welchen Weg möchte ich gehen?
Wir laden die magische Alchemie von Glaubenssätze und Gewohnheiten gemeinsam ein.

 

14. Dezember 2021   18 - 19:30 Uhr

Wir berühren eine zentrale Schlüsselfrage für die Gestaltung des eigenen Lebens!
Wie können wir alte, hinderliche Glaubenssätze transformieren?
Ein neuer, wirklich in uns verankerter, unterstützender Glaubenssatz verändert das gesamte Erleben der eigenen Realität. Entdecke, warum wir negative Glaubenssätze nicht loslassen und wie wir sie in förderliche Glaubenssätze transformieren können. Nachhaltige Veränderung beginnt in uns und findet von dort Ausdruck in unserem Leben.
So, wie eine stimmige Bedürfniserfülllung in Einklang mit Deinen Werten essentiell für Deine Entfaltung ist, braucht es dazu ebenso Dein bewußtes Reflektieren von Glaubenssätzen. Du hast die Macht und Freiheit, bewusst zu ent-scheiden, was Du glauben willst!

 

30. November 2021   17:30 - 19 Uhr

Was sind Glaubenssätze? Wie entstehen sie und wie kannst Du sie aufdecken?
Mit diesen spannenden Fragen beschäftigen wir uns heute.
Glaubenssätze sind die Basis unserer Erfahrungen und der Nährboden für Glück und Leid.  

Sie sind sehr machtvoll, besonders, unbewußte. Sie sind Annahmen über das Leben, die wir für wahr halten.

 

23. November 2021   17:30 - 19 Uhr

Bei der Erforschung unserer Bedürfniserfüllung haben wir vertieft, wie individuell und persönlich dies in einer gesunden Weise geschehen darf. Wie erfüllst Du Dir nun Dein Bedürfnis nach Sicherheit, Stimulanz und Dominanz so, dass es sich wirklich gut und stimmig anfühlt?
Was es dazu braucht, ist, dass die Art und Weise, Dein Bedürfnisse zu erfüllen in Einklang mit Deinen wichtigsten persönlichen Werten erfolgt. Deine Werte dabei zu verletzen, könnte Deine Selbstachtung mindern. Wir betrachten näher, wie Dein limbisches System bei der Bedürfniserfüllung in klaren Werten eine gute und würdevolle Orientierung findet, und wie Du Deinen persönlichen Ehrencodex definierst.
Wenn Du die Erfüllung deiner Bedürfnisse mit Deinen Werten kombinierst, stärkst du Deine Integrität.

 

18. November 2021   18 - 19:30 Uhr

Aus unseren Einblicken in die hohe Bedeutung einer individuell stimmigen Erfüllung unserer Grundbedürfnisse hat sich in der Gruppe der Wunsch ergeben, einfache und doch sehr spannende, aufschlussreiche Instrumente dazu gemeinsam in einem unserer Treffen anzuwenden. Diesem Wunsch geben wir diesmal Raum.
Unterstützt durch unser Gruppenfeld, ermöglichen Dir diese Instrumente, Deine ganz persönlichen Bedürfnisstrukturen besser kennenzulernen, und vielleicht sogar ganz konkrete neue Wege zu finden, Deine Bedürfnisse in Deinem Alltag besser zu erfüllen.

Wie gestaltet sich meine persönliche Bedürnisstruktur?

WIE bewirke ich die Erfüllung/Nichterfüllung eines Grundbedürfnisses bisher in meinem Leben?
Wie kann ich in konkreten Alltagssituationen besser für mich sorgen?

 

9. November 2021   18:30 - 20 Uhr

Um Deine Bedürfniserfüllung immer leichter bewußt optimieren zu können, ist ein tieferes Erforschen der persönlichen
Bedürfnisstrukturen eine wichtige Voraussetzung. Anstrengung, Erschöpfung und Unzufriedenheit reduzieren sich natürlicher Weise, je mehr wir unsere individuelle Bedürfnisstruktur kennen und unsere Lebensweise an ihr auszurichten beginnen.
Welche Wirkung hat die Erfüllung/Nichterfüllung eines Grundbedürfnisses auf mein persönliches Leben und Befinden?

Wie gestaltet sich meine persönliche Bedürfnisstruktur?
Wie kann ich in konkreten Alltagssituationen mit diesen Erkenntnissen besser für mich sorgen?
Aufgrund der hohen Bedeutung, vertiefen wir so unser aktuelles Thema.

 

 

26. Oktober 2021   18:30 - 20 Uhr

Wir widmen uns diesmal der Bedürfniserfüllung. Es ist ein wichtiges und weitreichendes Thema in unseren täglichen Erfahrungen. Menschen verstehen nicht, warum sie ihr Leben in Stress, Frust oder Langeweile erfahren. Ihnen ist der direkte Zusammenhang mit Gehirnfunktionen und dem Erfüllen ihrer Grundbedürfnisse nicht vertraut. In der Entfaltung unserer Selbsterkenntnis bedarf es eines tieferen Einblicks in unsere persönlichen Bedürfnisse.

Wie sind die eigenen Grundbedürfnisse ausgeprägt?

Welche Wirkung hat der Grad der persönlichen Bedürfniserfüllung auf Dein Erleben und Empfinden?

Wie unterstützt Du Dein persönliches Optimum in verschiedenen Lebensbereichen?
Erst wenn Du weißt, was für eine Blume Du bist, kannst Du Dir die Nahrung geben, die Dich erblühen läßt.

 

19. Oktober 2021   18:30 - 20 Uhr

Eine wichtige Verbindungsstelle zu Deiner Seele ist Dein Gehirn. Durch neue Vernetzungen im Gehirn wird Dir die Entfaltung Deines einzigartigen Potentials möglich. Wir durchleuchten tiefer, wie wir Entscheidungen treffen und welche tiefreichende Wirkung dabei unsere menschlichen Grundbedürfnisse haben. Meist entscheiden wir schnell und emotional. Durch ein waches, konstruktives Hinterfragen unserer Entscheidungen können wir fundiertere Wahlen treffen. Wenn du erkennst, wer du bist und wie du tickst, kannst du gut für dein persönliches Optimum sorgen.

 

 

28. September 2021   17:30 - 19 Uhr

Auf Deinem Weg zu wachsender Selbsterkenntnis ist Deine eigene Grundausrüstung natürlich von zentraler Bedeutung. Eigenschaften, Talente und Gaben sind Dir von Natur aus in einzigartiger Weise geschenkt, um Deinen Seelenweg gut zu beschreiten.
Deine Seele ist unmittelbar mit Deinem Körper und Geist verbunden. Eine wichtige Verbindungsstelle ist dabei Dein Gehirn. Durch neue Vernetzungen im Gehirn wird uns die Entfaltung unseres einzigartigen Potentials möglich.
Wie fördern wir die dazu erforderliche Neuroplastizität? Drei Qualitäten der Potentialentfaltung können uns dabei besonders wirkungsvoll unterstützen.

 

07. September 2021   17:30 - 19 Uhr

Selbsterkenntnis ermöglicht waches Gewahrsein. Wir haben die Wahl, welchen Gedanken wir unsere Aufmerksamkeit und Kraft schenken. Je bewusster wir nach innen lauschen, um so mehr nehmen wir von den vielen Gedanken wahr, die auftauchen. Wenn wir die gehen lassen, die uns nicht gut tun, und stattdessen unseren Fokus auf konstruktive Gedanken richten, verändert dies unmittelbar unsere Erfahrung und unseren Weg. Stets können wir wählen zwischen Liebe oder Wertung und Angst.

 

24. August 2021   17:30 - 19 Uhr

Wir haben sehr viele Informationen über die Welt, wissen gleichzeitig meist relativ wenig über uns selbst.
Wie siehst Du Dich?
Dein Selbstbild hat einen sehr großen Einfluss auf Dein Leben. Es ist machtvoll. Es ist das wesentliche und tiefste Programm Deines Lebens. Dein Selbstbild sagt Dir, wer Du bist und wie viel Du wert bist. In Wahrheit kann es Dir nie gerecht werden kann, weil du immer größer bist als jedes Selbstbild. Das Selbstbild vieler Menschen enthält destruktive Überzeugungen, z. B. Du bist nicht gut genug.
Wir erforschen genauer die verschiedenen Aspekte des Selbstbildes und vor allem seinen tiefgreifenden Einfluss auf unser tägliches Leben und auf die Nutzung unserer Schöpferkraft.
Ich freue mich schon darauf, den versteckten Ideen von uns selbst auf die Spur zu kommen, um sie bei Bedarf liebevoll in konstruktive, unterstützende Information zu verwandeln.

 

 

17. August 2021   17:30 - 19 Uhr

Mit dem ersten Schritt, bewußt ein JA zu uns selbst zu wählen, schaffen wir die Grundlage für eine klarere Selbstwahrnehmung. Um uns selbst besser kennenzulernen und wahrzunehmen ist, braucht es vor allem Achtsamkeit. Es braucht nicht einmal Extra-Zeit, Dich tagtäglich in dieser Wahrnehmung zu trainieren.
Jeder Mensch hat 4 Grundkörper, den physischen, den emotionalen, den mentalen und den kausalen.
Diese kannst Du mit Deinen Sinnen erspüren und mit wacher Achtsamkeit verschiedene Wege erlernen, sie voneinander zu unterscheiden. Gleichzeitig schulst Du dabei Deine Achtsamkeit. Welcher Deiner Körper ist Dir am wenigsten vertraut?
Ich freue mich schon darauf, unseren Körpern bewusste Zuwendung zu schenken, um die Bedeutung desselben für unser tagtägliches liebe-volles Praktizieren noch tiefer zu integrieren.

 

10. August 2021   17:30 - 19 Uhr
Viele Menschen erfahren sich selbst oft in einer inneren Spannung. Diese geht meist einher mit einem kaum wahrnehmbaren Kampf gegen sich selbst. Schon im Bauch der Mutter geprägt von den Denkweisen, Regeln und Erwartungen unserer Leistungsgesellschaft,
strengen wir uns unbewusst tagtäglich an, diesen Konditionierungen gerecht zu werden. Anstatt von innen nach aussen unsere einzigartigen Qualitäten erblühen zu lassen, behindern wir dies durch unsere Orientierung an von aussen vorgegebenen Grenzen und Erwartungen. Dies ändert sich, wenn wir uns ent-scheiden, aufzuwachen, eigenverantwortlich stattdessen von innen
nach aussen zu leben, SELBSTLIEBE zu erwecken, und unserer einzigartigen Schönheit Entfaltung zu erlauben.
Der erste Schritt dazu ist, bewußt ein JA zu uns selbst zu wählen. Wo und wie sagst Du noch NEIN zu Dir?
Ich freue mich schon darauf, gemeinsam in das so essentielle Thema der Selbstliebe einzutauchen,
um ihr täglich mehr Kraft und Ausdruck in unserem Leben zu ermöglichen.

03. August 2021   17:30 - 19 Uhr

In einer komplexen Welt voller Herausforderungen gibt so vieles, was wir über uns und diese Welt nicht wissen.
Wer bin ich? Wofür bin ich hier? Was will ich wirklich? Was brauche ich, um zu erblühen?
Selbsterkenntnis ist Teil unseres menschlichen Hier-Seins. Schon beim näheren Betrachten der verschiedenen Bereiche einer integralen Selbst-Erforschung empfangen wir erste Informationen dazu, welche Bereiche von besonderer Wichtigkeit sind auf dem persönlichen Weg in die eigene Größe und Freiheit
.
Mit dem Fokus auf einen dieser Bereiche werden uns dort wiederum tiefere Erkenntnisse, Wegweiser und Transformation geschenkt. Daraus ergeben sich ganz konkrete Schritte, die wir tagtäglich als aktiven Beitrag zum

Er-Leben der eigenen Freiheit tun können.
In welchen Bereichen hast Du Dich selbst schon näher entdecken dürfen? Was wünschst Du Dir dazu?
Ich freue mich schon darauf, unser heilsames Gruppenfeld zu nutzen, über das Eintauchen in persönliche Selbsterkenntnis eine tiefe Liebe für das eigene Selbst zu erwecken und seine Verwirklichung zu erleichtern

 

20. Juli 2021   17:30 - 19 Uhr

Ganz Mensch und zugleich in jeder kleinsten Einheit vollkommen eins mit der Göttlichen Quelle allen Seins. Das Eintauchen in die ICH BIN Frequenz ermöglicht das Erwachen zu unserer wahren Grösse. Damit verbunden ruft das Herz nach freudevoller Entfaltung unserer einzigartigen persönlichen Gaben und Schönheit in Freiheit und Leichtigkeit.  In einer vielschichtige Welt voller Herausforderungen gibt so vieles, was wir über uns und diese Welt nicht wissen.

Wer bin ich? Wofür bin ich hier? Was will ich wirklich? Was brauche ich, um zu erblühen?
Selbsterkenntnis ist Teil unseres menschlichen Hier-Seins. Bei einer integralen Selbst-Erforschung hilft es, sich einzelnen Teilbereichen zu widmen, um eventuell auch tiefer in diese eintauchen zu können.
Wieviel hast Du Dich schon der eigenen Selbst-Erforschung gewidmet? Was wünschst Du Dir dazu?

 

13. Juli 2021   17:30 - 19 Uhr

Das Erwachen des menschlichen Bewusstseins in dieser besonderen Zeit auf Erden ermöglicht jedem Menschen leichteren und freieren Zugang zur eigenen Schöpferkraft aus dem eigenen Göttlichen Ursprung zum Wohle aller. Die gewählte Öffnung für die ICH BIN Frequenz ermöglicht ihre Aktivierung in uns und lässt uns alles in einer neuen gefühlten Dankbarkeit, Zuversicht und Freude wahrnehmen, unantastbaren tiefen Frieden und reine Liebe in uns finden.
Das magische Tor zu dieser Frequenz ist die Gegenwart. Ganz im Hier und Jetzt sein, befreit Dich im zeitlosen Moment von Vergangenheit und Zukunft, von jeder Begrenzung, von Sorge, Angst und Schmerz.
Leiden gibt es nur dort, wo Du die Gegenwart verlässt.
Quantenphysisch betrachtet, geschieht alles zeitgleich in einem zeitlosen Raum, in unzähligen Varianten jedes einzelnen Augenblicks. Diesen Ansatz können wir dabei nutzen, um unsere Vergangenheit neu zu betrachten und zu er-leben und bereits im Jetzt von der besten Version unserer Zukunft Wegweiser zu empfangen.

Ist Dein Geist offen, tiefe kollektive Überzeugungen loszulassen und sich für eine neue Dimension des Seins zu öffnen?

Ich freue mich schon darauf, miteinander unser Erwachen einzuladen, auf höhere Frequenzen zu wechseln, sie zu verkörpern und neue Wege zu begehen, aus dem einzigartigen, persönlichen Potential das eigene Leben zu erfahren und zu gestalten. Gewohnheiten, Erinnerungen und Erwartungen freudig als solche zu erkennen und dankbar zu verabschieden.

 

6. Juli 2021   17:30 - 19 Uhr

Mit dem Erforschen der tiefsten eigenen Essenz berühren wir unseren eigenen Göttlichen Ursprung und finden Zugang zum ICH BIN, zu einem zeitlosen, unantastbaren tiefen Frieden und zu reiner Liebe in uns.
Das magische Tor dazu ist die Gegenwart. Ganz im Hier und Jetzt sein, befreit Dich im zeitlosen Moment von Vergangenheit und Zukunft, von jeder Begrenzung, von Sorge, Angst und Schmerz. Leiden gibt es nur dort, wo Du die Gegenwart verlässt.
Quantenphysisch betrachtet, geschieht alles zeitgleich in einem zeitlosen Raum, in unzähligen Varianten jedes einzelnen Augenblicks. Diesen Ansatz können wir nutzen, um unsere Vergangenheit neu zu betrachten und zu er-leben und bereits im Jetzt von der besten Version unserer Zukunft Wegweiser zu empfangen.

Ist Dein Geist offen, tiefe kollektive Überzeugungen loszulassen und sich für neue Möglichkeiten zu öffnen?
Ich freue mich schon darauf, miteinander neue Wege zu begehen, aus dem einzigartigen, persönlichen
Potential das eigene Leben zu erfahren und zu gestalten. Gewohnheiten, Erinnerungen und Erwartungen freudig als solche zu erkennen und dankbar zu verabschieden.

 

29. Juni 2021   17:30 - 19 Uhr
Bei unserem jüngsten Treffen durften wir eintauchen in die eigene Tiefe, einen Geschmack zu bekommen von der immer währenden, zeitlosen Stille in uns, die frei, unantastbar ist und immer für uns da. Du findest sie in der kausalen Ebene, untrennbar verbunden mit Deiner göttlichen Essenz aus der reinsten Liebe.

In dieser formlosen, urteilsfreien Ebene Deines Seins, aktivierst Du Deine ICH-BIN-Frequenz. Hier wird für einen Moment alles still und du bist einfach präsent. Wir vertiefen heute, wie Du diese so wirkungsvolle Frequenz an jedem Tag für Dich und ein Leben in wachsender Leichtigkeit nutzen kannst.
Ist Dir dieser Zustand von einfach-sein bekannt oder sogar vertraut?
Wenn ja, wieviel Raum bekommt er in Deinem Alltag?
Ich freue mich schon darauf, im gemeinsamen Erforschen der tiefsten eigenen Essenz konkrete Impulse für unseren persönlichen Alltag zu finden, diesen aus der inneren Führung frei und verbunden zu leben.


22. Juni 2021   17:30 - 19 Uhr
Das tägliche Annehmen unserer Emotionen ermöglicht, unsere wahre Grösse wirklich immer mehr zu ent-decken. Weitere spannende Aspekte erwarten Dich in dieser Woche, aus Deiner tiefsten Essenz tagtäglich DEM Ausdruck zu erlauben, wofür sich Deine Seele in diese spannende Zeit grossen Wandels auf Erden inkarniert hat. Dein Beitrag ist von einzigartiger Bedeutung, so wie Du selbst es bist.

In der bewussten Verbindung mit Deinem Kausalkörper, der formlosen, urteilsfreien Ebene Deines Seins, kannst Du Dein Ego entspannen, und aus der ICH-BIN-Frequenz Dein Leben in wachsender Leichtigkeit erfahren, gestalten und Wunder empfangen.
Kennst Du diese Frequenz? Wenn ja, wieviel Raum bekommt sie in Deinem Alltag?

Ich freue mich schon darauf, durch das Eintauchen in unsere ICH-BIN-Frequenz wertvolle Impulse für unseren Alltag zu finden, die diesem einen neuen, persönlichen Geschmack von Freiheit schenken.